Organisation

 

Die Gründung erfolgte 1977. THP ist eine von der UNO anerkannte Nicht Regierungs-organisation und hat Beraterstatus in ihrem Wirtschafts- und Sozialrat. Das Global Office befindet sich in New York.

 

Der globale Vorstand koordiniert die strategische Planungsarbeit. Er besteht aus einer Gruppe von international anerkannten Entwicklungs- und Finanzexpertinnen und -experten, die sich zweimal jährlich zu Arbeitskonferenzen treffen. Lisa North ist seit März 2020 amtierende CEO des globalen Hunger Projekts.

 

Das Hunger Projekt Schweiz

 

Das Hunger Projekt Schweiz wurde 1983 als Verein mit Sitz in Genf gegründet. Der Verein ist konfessionell und politisch neutral und aufgrund seines gemeinnützigen Zwecks seit seiner Gründung steuerbefreit. Seit November 2009 ist das Hunger Projekt Schweiz ZEWO-zertifiziert und hat damit die erhöhte Anforderungen der Stiftung ZEWO im Umgang mit Spendengeldern zu erfüllen.

 

Der Verein unterstützt mit seinen Einnahmen die Programme des weltweiten Hunger Projekts finanziell, welche für die Überwindung von Hunger und Armut in Afrika, Lateinamerika und Südasien eingesetzt werden THP Schweiz unterstützt hauptsächlich Projekte in Äthiopien, Burkina Faso, Ghana, Mosambik und Indien.

 

Das Hunger Projekt verwendet die Mitglieder- und Gönnerbeiträge, die freiwilligen Beiträge der Partnerinnen und Partner sowie die übrigen Einnahmen gemäss folgenden Statuten:

 

THP Statuten

 

Factsheet

 

 

Team Schweiz

 

 

 

Vorstand

 

 

Präsidentin

 

Anne-Céline Bonnier

 

 

Mitglieder

 

Stella Cunidi

 

Dr. iur. Daniel Heini

 

Ursula Maier

 

Dorna Revie

 

Manuela Stiffler

 

Karin Tasso

 

 

Beirat

 

 

Mitglieder

Igor Ustinov – Präsident der Peter Ustinov Stiftung und Bildhauer

Dr. Christian Auer – Epidemiologe

Max J. Koch – alt Vizedirektor einer Transportfirma

Ursula Willimann – Übersetzerin

 

 

Botschafterin

 

Mona Petri – Schauspielerin

 

 

 

 

Geschäftsführerin

 

Alexandra Koch – lic. rer. pol., MBA

 

Ehrenamtliche Aktive

 

Der überwiegende Teil der weltweiten Arbeit des Hunger Projekts wird von mehr als 395.000 ehrenamtlichen Aktiven geleistet, die mit hohem Engagement in ihren jeweiligen Regionen ihre Fähigkeiten und ihre Zeit einsetzen.

 

THP Schweiz wird zusätzlich von mindestens 10 Volunteers unterstützt, die wie der Vorstand, und Beirat ehrenamtlich arbeiten.

 

Diese Arbeitsweise mit ehrenamtlich Tätigen ist Ausdruck eines Klimas von Eigenverantwortung, Initiative und Verbundenheit. Zugleich trägt sie wesentlich dazu bei, die Personalkosten gering zu halten.

 

Freiwilligen Arbeit

Organisation

 

Die Gründung erfolgte 1977. THP ist eine von der UNO anerkannte Nicht Regierungs-organisation und hat Beraterstatus in ihrem Wirtschafts- und Sozialrat. Das Global Office befindet sich in New York.

 

Der globale Vorstand koordiniert die strategische Planungsarbeit. Er besteht aus einer Gruppe von international anerkannten Entwicklungs- und Finanzexpertinnen und -experten, die sich zweimal jährlich zu Arbeitskonferenzen treffen. Lisa North ist seit März 2020 amtierende CEO des globalen Hunger Projekts.

 

Hunger Projekt Schweiz

 

Das Hunger Projekt Schweiz wurde 1983 als Verein mit Sitz in Genf gegründet. Der Verein ist konfessionell und politisch neutral und aufgrund seines gemeinnützigen Zwecks seit seiner Gründung steuerbefreit. Seit November 2009 ist das Hunger Projekt Schweiz ZEWO-zertifiziert und hat damit die erhöhte Anforderungen der Stiftung ZEWO im Umgang mit Spendengeldern zu erfüllen.

 

Der Verein unterstützt mit seinen Einnahmen die Programme des weltweiten Hunger Projekts finanziell, welche für die Überwindung von Hunger und Armut in Afrika, Lateinamerika und Südasien eingesetzt werden THP Schweiz unterstützt hauptsächlich Projekte in Äthiopien, Burkina Faso, Ghana, Mosambik und Indien.

 

Das Hunger Projekt verwendet die Mitglieder- und Gönnerbeiträge, die freiwilligen Beiträge der Partnerinnen und Partner sowie die übrigen Einnahmen gemäss folgenden Statuten:

 

THP Statuten

 

Factsheet

 

 

Team Schweiz

 

 

 

Vorstand

 

 

Präsidentin

 

Anne-Céline Bonnier

 

 

Mitglieder

 

Stella Cunidi

 

Dr. iur. Daniel Heini

 

Ursula Maier

 

Dorna Revie

 

Manuela Stiffler

 

Karin Tasso

 

 

Beirat

 

 

Mitglieder

 

Yvonne Feri – Nationalrätin

 

Igor Ustinov – Präsident der Peter Ustinov Stiftung und Bildhauer

 

Dr. Christian Auer – Epidemiologe

 

Max J. Koch – alt Vizedirektor einer Transportfirma

 

Dr. med. Bruno Lerf – Facharzt Chirurgie FMH

 

Ursula Willimann – Übersetzerin

 

 

Botschafterin

 

Mona Petri – Schauspielerin

 

 

Team Suisse Romande

 

Dorna Revie (Vorstandsmitglied, Vertreterin Suisse Romande)

 

Marie-Laure de Beausacq (Koordination Volunteers Suisse Romande)

 

Mark Silverstein (Verantwortlicher Kommunikation & Entwicklung Institut Florimont in Genf, Mitglied des Rotary Clubs in Genf)

 

 

Geschäftsführerin

 

Alexandra Koch – lic. rer. pol., MBA

 

 

Ehrenamtliche Aktive

 

Der überwiegende Teil der weltweiten Arbeit des Hunger Projekts wird von mehr als 395.000 ehrenamtlichen Aktiven geleistet, die mit hohem Engagement in ihren jeweiligen Regionen ihre Fähigkeiten und ihre Zeit einsetzen.

 

THP Schweiz wird zusätzlich von mindestens 10 Volunteers unterstützt, die wie der Vorstand, und Beirat ehrenamtlich arbeiten.

 

Diese Arbeitsweise mit ehrenamtlich Tätigen ist Ausdruck eines Klimas von Eigenverantwortung, Initiative und Verbundenheit. Zugleich trägt sie wesentlich dazu bei, die Personalkosten gering zu halten.

 

Freiwilligen Arbeit

Empowerment – Investieren Sie in Menschen!